Drucken

Docker Container Virtualisierung

Docker ist eine Open-Source Software, die dazu verwendet wird, um Anwendungen mithilfe von betriebssystemeigenen Virtualisierungstechniken in sogenannten Containern zu isolieren. Jeder einzelne Container beinhaltet bereits alle notwendigen Software Pakete, um den Transport und das Bereitstellen der Container auf anderen Rechnern zu erleichtern. Zusätzlich liefern die Docker Container erhöhte Sicherheit und Stabilität, da jeder Container seine eigenen Ressourcen bekommt und keinen Zugriff auf andere Container hat.

Anstatt komplette Systeme mit Virtualisierungslösungen wie Qemu, KVM oder XEN zu emulieren, entfällt beim Einsatz mit Docker fast der komplette OS bzw. Hypervisor Overhead. Daher kann mit Docker innerhalb von ein paar Minuten eine neue Applikation in einem Container eingesperrt gestartet werden. Dies reduziert jene Durchlaufzeit, die ein Entwickler zum Schreiben, Testen und Implementieren seines Codes benötigt, extrem. Tausende fertige Container für alle Arten von  Anwendungsgebieten stehen bereits auf Docker Hub frei zur Verfügung und können innerhalb von ein paar Minuten auf einem Rechner gestartet werden.

Dieser Docker Kurs richtet sich an SUSE, Red Hat und Debian Administratoren und Entwickler, die lernen wollen, wie man Docker einrichtet, um danach Container für eigene Anwendungen zu erstellen und auf andere Rechner zu verteilen.

Kursinhalte

  • Grundlagen Virtualisierung
    • Host Problematik
    • Bare Metal vs. klassicher Host Virtualisierung
    • Linux Kernel Namespaces im Überblick
      • Prozess-, Network-, Mount-, UTS-, IPC- und User Namespace
    • Linux Kernel Control Groups im Überblick
      • cgroups Hierarchie
  • Grundlagen Docker Container Virtualisierung
    • Docker Architektur (Registry, Images, Container, Repository,...)
    • Entwicklung der Container Verwaltungswerkzeuge
      • dockerd, OCI Image Format, OCI Runtime (containerd, CRI-O, runc)
    • Docker CE Installation auf RHEL, SLES, Debian und Ubuntu
    • Wichtige Docker Daemon Einstellungen
    • Zugriffsteuerung für lokale und remote Zugriffe
    • Docker-APIs (Registry, Hub, Remote)
  • Arbeiten mit Docker Containern
    • docker CLI Kommando Übersicht
    • Erstellen von Docker Containern mit docker run und docker create
      • Viele praktische Beispiele mit unterschiedlichen Containerinhalten und Betriebsystemen
    • Container Verwaltung (starten, stoppen, restart, löschen)
    • Laden von Images aus öffentlichen und privaten Repositories
  • Container Daten Verwaltung
    • Datenaustausch zwischen Host und Container
    • Datenaustausch zwischen Container und Container
    • Erstellen von einfachen und komplexeren Container Volumes
    • Einbinden von lokalen und externen Daten Volumes
  • Netzwerk Management
    • Aufbau des Host und Container Netzwerkes
      • Docker Bridge
      • Docker UDP/TCP Port Mapping (-p, --publish, EXPOSE)
      • Steuern des Host und Container Port Forwarding (ip-forwarding, Port publishing, Source NAT, Destination NAT)
      • Docker und Proxy Server Einstellungen (Dockerd, container, container build)
  • Fortgeschrittene Docker Container Verwaltung
    • Automatischer Container Start (Container Restart Policy, Systemd Unit)
    • Backup und Restore von Docker Images und Containern
    • Container Logging
    • Container Status und Ressourcen Metriken
    • Implementieren einer eigenen privaten Registry im Unternehmen
    • Analysieren von Container, Images und Volumes Inhalten mit docker inspect
  • Docker Images
    • Aufbau des Docker Image Namespace (docker.io, Root Namespace, User Namespace)
    • Die Wahl des richtigen Docker pluggable Storage Drivers
    • Layer Aufbau von Container Images (bootfs, rootfs, ro-Layers, rw-Layer)
    • Arbeiten mit dem lokalen Image Store
    • Image Name vs. Image SHA-Digest
    • Erstellen von eigenen Image Tags
  • Bauen eigener Docker Images
    • Speichern von bestehenden Container Image Daten mit docker commit
    • Bauen von eigenen Container Images mit docker build                                                                                                                                                               
      • Aufbau eines Dockerfile
      • Praktische Übungen mit den wichtigesten Dockerfile Kommandos
        • FROM, RUN, EXPOSE, ENV
        • CMD und ENTRYPOINT
        • WORKDIR, USER
        • VOLUME
        • ADD, COPY und ONBUILD
      • Richtiges arbeiten mit dem Image Build Cache (Layer Steuerung, Layer Limit, Gold Master Layers)
    • Upload von eigenen Images in eine öffentliche und private Registry
  • Docker Ressourcen Kontrollen
    • Simulieren von Resourcen Stress Situationen in einem Container
    • Limitieren von verfügbaren Container Ressourcen
      • CPU Share, CPU Pinning, Memory, SWAP, Block IO
    • Container Runtime Privilegien
      • Steuern der erlaubten Kernel Capabilities
      • Steuern des Zugriffes auf Host Devices
      • SELinux, Seccomp, ...
  • Tipps und Tricks aus über 10 Jahren Erfahrung mit Container Techniken des Trainers

Empfohlene Vorkenntnisse

Diese Docker Schulung richtet sich an alle Teilnehmer mit Administrationserfahrungen im Linux Bereich, wie sie in unserem Kurs "Linux 2 System Administration" vermittelt werden.

Dieser Kurs ist auch Voraussetzung für das Aufbau Thema "Container Security, Networking & Monitoring " & "Container Orchestration with Kubernetes K8"

Details zu diesem Open Source Training

Kurstitel: Docker Container Virtualisierung
Kurspreis: 1.390,00 € exkl. MwSt
pro Teilnehmer, Standardpreis ohne Rabatt

Kursdatum:    
Kurszeiten:

25.01.23 - 26.01.23
09:30 - 17:00
Alternative Termine stehen am Ende dieser Seite


Dieses Training findet in der typischen Classroom Variante und in der Live Variante übers Internet statt. Sie können selber entscheiden welche Variante besser für sie passt.


Kursort:


Das Classroom Training findet statt bei:

LinuxCampus
Brodtischgasse 4
2700 Wr. Neustadt (Österreich) Austria
Website des Veranstaltungsortes
LinuxCampus
Das Live Training findet statt bei:

Sie können vom jedem Ort teilnehmen von dem Sie möchten und es ist keine Anreise notwendig. Sie benötigen nur eine Webcam, einen Webbrowser und einen VNC-Client für den Zugriff auf ihr Teilnehmer LAB.

Details:

Der Kurs ist auf 10 Teilnehmer beschränkt
Die Unterrichtssprache ist Deutsch
Die Kursunterlagen werden im PDF Format bereitgestellt
Jeder Teilnehmer erhält ein Kurszertifikat
Kalt- und Heißgetränke und Snacks werden kostenlos bereitgestellt

Kennen Sie schon das LinuxCampus.net Rabatt & Bonus System?

Den Kurstermin 25.01.23 - 26.01.23 buchen

Schritt 1:  Auswahl der Kursvariante (Classroom oder Live)
Schritt 2:  Angabe der Teilnehmer Daten

EUR 1.390,00
Tooltip
Erforderlich Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Erforderlich Tooltip
Tooltip
Erforderlich Tooltip
Erforderlich Tooltip
Erforderlich Tooltip
Erforderlich
Erforderlich Tooltip
Erforderlich Tooltip
Erforderlich Tooltip
Erforderlich Tooltip
Hiermit bestätige ich das ich die AGB gelesen und akzeptiert habe
Erforderlich
1 Kursvariante
2 Anmeldedetails


Alternative Kursmöglichkeiten

Alternativer Kursort:
Dieses Thema kann auch als In-House Training oder Einzeltraining gebucht werden

Alternativer Termin:
Ab 3 Teilnehmern bieten wir Ihnen gerne einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Termin an

Weitere Termine zu diesem Kursthema

Datum Kurstitel Ort
25.01.2023 Docker Container Virtualisierung LinuxCampus
24.04.2023 Docker Container Virtualisierung LinuxCampus
26.07.2023 Docker Container Virtualisierung LinuxCampus

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".