IPv6 Schulung

 

IPv6 liegt in aller Munde und verbreitet auch Angst und Schrecken. Um Sie bestens auf das schwierige Implementationsthema IPv6 vorzubereiten, haben wir eine spezielle Sommeraktion geplant.

IPv6 Solutions @ Neusiedlersee inkludiert:

  • Professionelles IPv6 Training mit max. 13 Teilnehmer/innen direkt am See
  • 3 TageTraining zum Preis von 2 ( 3x5 Stunden Training )
  • Volle Verpflegung (3 Mahlzeiten inkl. 1 Getränk, Kaffee und Säfte im Schulungsraum)
  • Nachmittags Aktionen (Schnupper Segeln, Surfen, Schwimmen oder Fähren Rundfahrt uvm.)
  • Abendliches erkunden kulinarischer Köstlichkeiten der preisgekrönten Winzer und Lokalitäten
  • Unterkunft für 2 Nächte in einer der umliegenden Pensionen, inkl. Shuttle Service
  • Preisvorteile bei weiterem Interesse am Segelsport (z.B Segelgrundschein)
  • Wissens Vorsprung, Spaß und Erholung im Naturschutzgebiet Neusiedlersee

Event Details

Die Sommeraktion findet 2x an zwei verschiedenen Terminen statt:

  • Termin 1: 11-13 Juli 2012 ausgebucht
  • Termin 2: 1-3 August 2012 ausgebucht

Ort: Seebad Breitenbrunn, 7091 Breitenbrunn, Burgenland

Kosten: 999 € /exkl. MwSt.

Wenn sie sich zu diesem Event anmelden möchten oder noch Fragen haben, dann nehmen sie bitte mit uns KONTAKT auf.
Aufgrund des bereits reduzierten Paketpreises für diesen Event können keine zusätzlichen Rabattcodes angewandt werden!


IPv6 Kurs Agenda

  • IPv6 Grundlagen

    • IPv6 Paket Header
    • IPv6 Adresstypen
    • IPv6 Multicast
    • IPv6 Routing
    • IPv6 Privacy Extension
    • Aufbau von IPv6 Adressen
    • Unterschiede zu IPv4
    • Vorteile von IPv6
    • IPv6 und Hardware Unterstützung
    • IPv6 und Open Source Software Unterstützung
  • Konfiguration von IPv6
    • Konfigurationsunterschiede bei Debian, SUSE und RedHat
    • Konfigurationseinstellungen bei Windows 7 und Windows Server 2008 R2
    • Statische Adresskonfiguration
    • Statless Autoconfiguration
    • Statefull Autoconfiguration
    • Konfigurieren der Privacy Extension
    • Umstellung von Linux Services auf IPv6 (ssh, Apache, NTP,...)
    • Anbindung an das Internet über einen IPv6 Tunnel
    • Einrichten von IPv6 Routing auf Windows und Linux
    • Multicast Routing
    • Namensauflösung in IPv6 Netzwerken
    • DNS-Server (BIND) um IPv6 DNS Zonen erweitern
    • Einrichten eines DHCPv6 Servers
  • Interoperabilität mit IPv4
    • Betrieb eines Serversmit einem Dual-Stack
    • Proxy Konfiguration
    • Protocol Translation

Praktische Übungen:
Jeder Teilnehmer bekommt ein Linux Netzwerk bestehend aus 3 unterschiedliche virtuelle Machinen (RedHat, SUSE und Debian) zur Verfügung gestellt und kann in dieser Umgebung das erlernte gleich ausprobieren.


Vorkenntnisse:
Die Teilnehmer sollten über gute Linux- und grundlegende Netzwerkkenntnisse verfügen.

 


Bilder von der Event Umgebung


Wir freuen uns Sie auf dieser außergewöhnlichen Art einer Fortbildung willkommen zu heißen.