Drucken

KVM Server Virtualisierung

Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen von Virtualisierungstechniken gefolgt von einer Einführung in die Open Source Software KVM. Neben dem Aufsetzen von unterschiedlichsten virtuellen Maschinen werden auch fortgeschrittene Themen wie Tuning, Migration und der Zugriff auf virtuelle und physische Hardware Komponenten behandelt. Die Administration von KVM wird sowohl über grafische als auch über Kommandozeilen basierte Werkzeuge durchgeführt, damit das erlernte Wissen plattformübergreifend auf allen Linux Distributionen eingesetzt werden kann.

Am Anfang des Kurses kann der Teilnehmer entscheiden ob er die Übungen auf einem SLES, CentOS oder Ubuntu Host durchführt.

Kursinhalte

  • Einführung in die Virtualisierung
    • Hypervisor Modelle
    • Unterstützung Gast und Host Systeme
    • Aufbau und Struktur von KVM
  • Installation und Initialisierung von KVM
    • SLES12
    • CentOS7
    • Ubuntu
  • Grundlagen und Werkzeuge
    • QEMU, kvm, libvirt, virt-install, clone, virsh, virt-viewer, qemu-img
    • Unterschiede bei SUSE, Ubuntu und CentOS
  • Installation von virtuellen Maschinen
    • SUSE, CentOS, Ubuntu, Windows Server
  • CPU und Speicherverwaltung
    • CPU-Cores
    • CPU-Pinning
    • Ballooning
  • Konfiguration des Storage
    • Image Dateien und Formate
    • Logical Volumes
    • Paravirtualized Block Devices
    • Snapshots und Backups
    • Datenträgerverwaltung mit libvirt
    • Image Verwaltung mit qemu-img
    • Native Zugriff auf Image Dateien ohne KVM
    • Vergrößern von Image Dateien
    • Backup Methoden
  • Konfiguration des Netzwerks
    • Paravirtualisiertes Netzwerk
    • Netzwerkbrücken (Bridges)
    • Bonding
    • IPv4/IPv6 Konfiguration
  • Geräteverwaltung
    • Grafik, Maus, Sound, USB
  • KVM und Tuning
  • Sicherheit (SELinux, AppArmor)
  • Live Migration von Gästen
  • Deployment Techniken
    • Gold Image
    • PXE
    • NFS
    • iSCSI

Empfohlene Vorkenntnisse

Diese Schulung richtet sich an alle Teilnehmer, die gute Administrationserfahrungen mit Linux haben. Kenntnisse alternativer Virtualisierungslösungen sind nicht erforderlich.

 

Details zu diesem Open Source Training

Kurstitel: KVM Server Virtualisierung
Kurspreis: 1.785,00 € exkl. MwSt
pro Teilnehmer, Standardpreis ohne Rabatt

Kursdatum:    
Kurszeiten:

19.10.20 - 21.10.20
09:30 - 17:00
Alternative Termine stehen am Ende dieser Seite


Dieses Training findet in der typischen Classroom Variante und in der Live Variante übers Internet statt. Sie können selber entscheiden welche Variante besser für sie passt.


Kursort:


Das Classroom Training findet statt bei:

LinuxCampus
Brodtischgasse 4
2700 Wr. Neustadt (Österreich) Austria
Website des Veranstaltungsortes
LinuxCampus
Das Live Training findet statt bei:

Sie können vom jedem Ort teilnehmen von dem Sie möchten und es ist keine Anreise notwendig. Sie benötigen nur eine Webcam, einen Webbrowser und einen VNC-Client für den Zugriff auf ihr Teilnehmer LAB.

Details:

Der Kurs ist auf 10 Teilnehmer beschränkt
Die Unterrichtssprache ist Deutsch
Die Kursunterlagen werden im PDF Format bereitgestellt
Jeder Teilnehmer erhält ein Kurszertifikat
Kalt- und Heißgetränke und Snacks werden kostenlos bereitgestellt

Kennen Sie schon das LinuxCampus.net Rabatt & Bonus System?

Den Kurstermin 19.10.20 - 21.10.20 buchen

Schritt 1:  Auswahl der Kursvariante (Classroom oder Live)
Schritt 2:  Angabe der Teilnehmer Daten

Der Termin ist nicht veröffentlicht


Alternative Kursmöglichkeiten

Alternativer Kursort:
Dieses Thema kann auch als In-House Training oder Einzeltraining gebucht werden

Alternativer Termin:
Ab 2 Teilnehmern bieten wir Ihnen gerne einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Termin an

Weitere Termine zu diesem Kursthema

Datum Kurstitel Ort
22.03.2021 KVM Server Virtualisierung LinuxCampus
31.05.2021 KVM Server Virtualisierung LinuxCampus

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".