Drucken

LPIC-1 Vorbereitung auf die Prüfungen

Zusammenfassung 

Titel:
LPIC-1 Vorbereitung auf die Prüfungen
Wann:
Open date 09:30 17:00
Wo:
LinuxCampus - Wr. Neustadt
Kategorie:
Administrator

Beschreibung

Die Linux Professional Institute Certification (LPIC) ist die wichtigste distributionsunabhängige Linux Zertifizierung, die es am Markt gibt.  Um die Level 1 Zertifizierung "Junior Level Linux Professional Zertifikat" zu erhalten, müssen die Prüfungen LPIC 101 und LPIC 102 bestanden werden. Das LPIC-1-Zertifikat erfordert grundlegende Linux-Kenntnisse: flüssiges Arbeitern auf der Kommandozeile, Bedienen eines mittleren Linux-Systems und Durchführung von gängigen Wartungsaufgaben.

Dieser Kurs dient als Vorbereitung auf die Prüfungen. Im Laufe des Kurses werden die unten angeführten Themen behandelt. Die Teilnehmer bestimmen dabei deren Gewichtung: bekannte Themen können zur Wiederholung kurz angeschnitten werden, für Schwierigeres bleibt somit mehr Zeit. So können gezielt fachliche Lücken gefüllt werden.

Folgende Themen werden im Kurs behandelt:

Prüfungsvorbereitung LPI-101:

  • Topic 101 - Systemarchitektur
    • Hardware-Einstellungen ermitteln und konfigurieren
    • Das System starten
    • Runlevel wechseln und das System anhalten oder neu starten
  • Topic 102 - Linux-Installation und -Paketverwaltung
    • Festplattenaufteilung planen
    • einen Boot-Manager installieren
    • Shared Libraries verwalten
    • Debian-Paketverwaltung verwenden
    • RPM- und YUM-Paketverwaltung verwenden
  • Topic 103 - GNU- und Unix-Kommandos
    • Auf der Kommandozeile arbeiten
    • Textströme mit Filtern verarbeiten
    • grundlegende Dateiverwaltung
    • Ströme, Pipes und Umleitungen verwenden
    • Prozesse erzeugen, überwachen und beenden
    • Prozess-Ausführungsprioritäten ändern
    • Textdateien mit regulären Ausdrücken durchsuchen
    • Grundlegendes Editieren von Dateien mit dem vi
  • Topic 104 - Geräte, Linux-Dateisysteme, Filesystem Hierarchie Standard
    • Partitionen und Dateisysteme anlegen
    • die Integrität von Dateisystemen sichern
    • das Ein- und Aushängen von Dateisystemen steuern
    • Platten-Quotas verwalten
    • Dateizugriffsrechte und -eigentümerschaft verwalten
    • Harte und symbolische Links anlegen und ändern
    • Systemdateien finden und Dateien am richtigen Ort platzieren

 

Prüfungsvorbereitung LPI-102:

  • Topic 105 - Shells, Skripte und Datenverwaltung
    • die Shell-Umgebung anpassen und verwenden
    • einfache Skripte anpassen oder schreiben
    • SQL-Datenverwaltung
  • Topic 106 - Oberflächen und Desktops
    • X11 installieren und konfigurieren
    • einen Display-Manager einrichten
    • Hilfen für Behinderte
  • Topic 107 - Administrative Aufgaben
    • Benutzer- und Gruppenkonten und dazugehörige Systemdateien verwalten
    • Systemadministrationsaufgaben durch Einplanen von Jobs automatisieren
    • Lokalisierung und Internationalisierung
  • Topic 108 - Grundlegende Systemdienste
    • die Systemzeit verwalten
    • Systemprotokollierung
    • Grundlagen von Mail Transfer Agents (MTAs)
    • Drucker und Druckvorgänge verwalten
  • Topic 109 - Netz-Grundlagen
    • Grundlagen von Internet-Protokollen
    • Grundlegende Netz-Konfiguration
    • Grundlegende Netz-Fehlersuche
    • Clientseitiges DNS konfigurieren
  • Topic 110 - Sicherheit
    • Administrationsaufgaben für Sicherheit durchführen
    • einen Rechner absichern
    • Daten durch Verschlüsselung schützen

 

Empfohlene Vorkenntnisse

Dieser LPIC-1 Vorbereitungskurs richtet sich an alle Linux Techniker, die fundiertes Linux Wissen haben und Unterstützung in ihrer Prüfungsvorbereitung suchen. Teilnehmer ohne ausreichende Linux Kenntnisse sollten zuerst an unseren Standard Linux Administrationsschulungen teilnehmen.

Der weitere Weg zur LPIC-1 Zertifizierung

Nach Absolvierung des Vorbereitungskurses muss zuerst unter http://www.lpi.org/linux-certifications/taking-exams eine persönliche LPI-ID beantragt werden. Danach kann der Teilnehmer einen Prüfungstermin bei einem Pearson VUE Test Center in seiner Nähe vereinbaren.

Hin und wieder gibt es auch die Möglichkeit, LPI-Prüfungen auf Papier abzulegen. Das geschieht meist auf Messen oder Kongressen, wie z.B. auf den Grazer Linux-Tagen oder den Linuxwochen in Wien. Diese Prüfungen können normalerweise zu einem erheblich günstigeren Preis abgelegt werden.

Die beiden Prüfungen bestehen aus jeweils 60 Fragen, die in 90 Minuten beantwortet werden müssen. Zum Bestehen der jeweiligen Prüfung sind 500 von 800 möglichen Punkten erforderlich.

Die Kosten pro Prüfung betragen ca. 150 EUR. In unserem LPIC-1 Vorbereitungskurs sind keine Prüfungsgebühren enthalten!

Details zu diesem Training

Event Code:

Event Preis:

Teilnehmeranzahl:

Sprache:

Seminarunterlage:

Teilnehmerzertifikat:

Verpflegung:

5700 - LPIC-1 Vorbereitung auf die Prüfungen

1.780,00 € exkl. MwSt (pro Teilnehmer, Standardpreis ohne Rabatt)

max 10 Teilnehmer

Deutsch

Elektronisch, auf Wunsch auch auf Papier

Ja, natürlich

Kalt- und Heißgetränke, Mittagessen (bei ganztägigen Kursen), diverse Snacks

Kennen Sie schon das LinuxCampus.net Rabatt & Bonus System?

Alternative Kursmöglichkeiten
Alternativer Ort: Dieses Thema kann auch als In-House Training oder Einzeltraining gebucht werden
Alternativer Termin: Ab 2 Teilnehmern bieten wir Ihnen gerne einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Termin an

Dieses Training findet regelmäßig bei uns im Haus statt. Die nächsten Termine zu diesem Kurs finden Sie hier

Veranstaltungsort

LinuxCampus
Veranstaltungsort:
LinuxCampus   -   Website
Strasse:
Brodtischgasse 4
PLZ:
2700
Stadt:
Wr. Neustadt
Bundesland:
Niederösterreich
Land:
Austria

Registrierung

Internet Anmeldung